Trainingslager Südfrankreich Tag 1+2

Wir sind zu viert (Florian, Jan, Noel, Simon) auf einem Roadtrip unterwegs durch Südfrankreich und berichten euch täglich mit aktuellen, mehr oder weniger lustigen, Erlebnissen.

Tag 1 (Samstag):
7:30 Uhr Kleindöttingen Parkplatz / -15°C und zuwenig Platz im Bus
4 Stünden spätèr – Wir reihten uns bei der falschen Spur zur Zahlungsstelle ein. Nachdem wir ca. 15 Minuten lang versuchten Bargeld in den Kreditkartenautomaten zu schieben, konnte es nach einem klärenden Gespräch mit einem unhöflichen Mitarbeiter wieder weitergehen.
Weitere 3 Stunden später trafen wir bei unserer Wohnung ein. Leider lag auch hier etwas Schnee obwohl die Umgebung nach gefühlten 20°C ausschaut.
Als wir alles ausgepackt hatten, erkundeten wir noch kurz die Umgebung. Dabei landeten wir letztendlich beim kleinen Städtchen Venasque, wo wir auch noch einige Bilder schiessen werden.

Tag 2 (Sonntag):
Nach dem Frühstück merkten wir, dass wir noch Brot für Montag brauchen und deshalb noch vor dem Training einen Zwischenhalt beim Intermarché in Carpentras einlegten. Anschliessend wurde die BMX Bahn in Carpentras unter die Räder genommen (Allerdings erst nachdem wir den grossen Zaun überwunden hatten). Gegen 15 Uhr wechselten wir auf die ebenfalls sehr nahegelegene Bahn in Pernes Les Fontaines (nach einem GPS Eingabefehler von ca. 15km). Was wir da vorfanden gefiel uns sehr. Es gab nebst der BMX Strecke, mehrere Dirtlines sowie einen Pumptrack.