Noel wird 3ter beim Weltcup in Mont-Sainte-Anne / Kanada

Beim 4ten Downhill Weltcup in dieser Saison konnte Noël endlich wieder voll in das Geschehen eingreifen. Der Weltcup gastierte am zweiten Augustwochenende in Mont-Sainte-Anne bei Quebec in Kanada.
Bereits in der Qualifikation vom Freitag deutete Noël mit einem 3 Platz, nach seinen zwei sturzbehafteten Rennen in Val di Sole und Andorra, an, dass mit ihm wieder an vorderster Position zu rechnen ist.
Am Sonntag wurden dann alle Zeiten vom Qualifying unterboten. Man holte durchschnittlich rund 10 Sekunden mehr aus der Strecke heraus. Noël zeigte ebenfalls einen soliden Lauf, leider erwischte er in einer der letzten Kurven einen Plattfuss und fuhr mit einem Rückstand von 0.964 Sekunden über die Ziellinie. Da wäre also ohne diese Probleme noch Luft nach oben drin gewesen. Aber nichts desto trotz holt Noël damit sein zweites Weltcuppodium überhaupt.
Sein Team „Gstaad-Scott“ war mit den restlichen Fahrern ebenso gut unterwegs und siegte in der Teamwertung.
In der Weltcupwertung liegt Noël momentan mit 100 Punkten und noch zwei ausstehenden Rennen auf dem 4. Platz.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von admin. Permanenter Link des Eintrags.
admin

Über Florian Gärtner - "admin"

Florian ist Technischer Leiter des Veloclub Leibstadt und somit verantwortlich für die Renn- und Nachwuchsabteilung im Mountainbikebereich. Er ist ebenso an der Organisation des MTB Festivals Leibstadt beteiligt und amtet nebenbei hier als Webmaster.