Noël wird Vierter in Norwegen

Am vergangenen Wochenende fand im norwegischen Hafjell der vorletzte Stopp des diesjährigen Mountainbike Weltcups statt. Auch Noël war dabei um den Kampf des Gesamtweltcup mit am Start.
Das norwegische Städtchen Hafjell in der Nähe von Lillehammer ist zum zweiten Mal Gaststätte des internationalen Mountainbikezirkus. Bereits bekannt ist auch, dass die Mountainbike Weltmeisterschaften 2014 in die nordischen Gefilde vergeben wurden und die Fahrer somit bereits ihre ersten Erfahrungen mit der nächsten Meisterschaftsstrecke sammeln konnten.
Wie immer stand am Samstag der Qualifikationstag für die Downhillfraktion an. Noël durfte als Weltranglistenbester Junior als erster in die Qualifikation starten und belegte mit 3:41.807 den 3. Qualifikationsrang.
Am Sonntag waren dann wie immer zuerst die Juniorenkategorie an der Reihe. Gestartet wure dabei in der umgekehrten Reihenfolge als am Vortag. Die schlechten Wetterverhältnisse machten sich bei den Zeiten bemerkbar. Mit 3:52.730 reichte es zwar knapp nicht aufs Podest sondern auf den 4. Rang, was jedoch immerhin bei weitem die beste Platzierung für einen deutschsprachigen Fahrer bedeutet.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von admin. Permanenter Link des Eintrags.
admin

Über Florian Gärtner - "admin"

Florian ist Technischer Leiter des Veloclub Leibstadt und somit verantwortlich für die Renn- und Nachwuchsabteilung im Mountainbikebereich. Er ist ebenso an der Organisation des MTB Festivals Leibstadt beteiligt und amtet nebenbei hier als Webmaster.