Anmeldung Like a Bike Race

Dieses Jahr wird es auch wieder das im 2017 eingeführte Like a Bike Race im Rahmen des MTB-Festival Leibstadt geben.

Als Zwischeneinschub vor den Finalläufen der European 4Cross Series findet ab 16 Uhr ein „Like a Bike Race“ für alle Kinder bis 5 Jahre (bis Jahrgang 2013) statt.

Das Rennen findet auf einer abgesperrten Teilstrecke exklusiv für die Kinder ab 16 Uhr statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, es ist jedoch eine Anmeldung mit untenstehendem Formular erforderlich:

Anmeldeformular

Sponsoring Partnerschaft möglich

Bis zum 31. August ist es noch möglich eine Partnerschaft für das 7. MTB Festival abzuschliessen. Mit dem Rahmenprogramm der Schweizermeisterschaft im Mountainbike 4Cross sowie einer Austragung des Europacups bieten sich einmalige Möglichkeiten für attraktive Werbepräsenzen von einfacher Bandenwerbung bis hin zur Onlinewerbung mit einem weltweit zugänglichen Livestream.
Details können dem Sponsoringdossier entnommen werden:

Der aktuelle Stand kann unter dem folgenden Link verfolgt werden: http://www.vcleibstadt.ch/events/mtb-festival-2018/partner/

Aargauer Zeitung 10. Juli 2018 – Leibstadter 4Cross-Biker bleiben unter den Erwartungen

Leibstadter 4Cross-Biker bleiben unter den Erwartungen

Bereits zum 4. Mal in Folge fanden in Val di Sole im Trentino die 4Cross-Weltmeisterschaften statt. Gleichzeitig mit der Weltcupveranstaltung im Cross Country und Downhill wurde der ausgezeichnet organisierte 4Cross-Wettkampf bei guten Track- und Wetterbedingungen vor sehr vielen begeisterten Zuschauern ausgetragen. Ingo Schegk, Simon Waldburger und Fabian Gärtner erreichten an der 4Cross WM kein Spitzenergebnis.

Mountainbike 4Cross Weltmeisterschaft Val di Sole 2018

Unter http://4cross.eu/news/4cross-weltmeisterschaft-val-di-sole-2018 könnt ihr die Ergebnisse und Ereignisse an der diesjährigen UCI 4Cross Weltmeisterschaft im italienieschen Val di Sole mitverfolgen!

Qualifiziert von den Schweizern hat sich Simon Waldburger mit dem 12. Rang und Samuel Willimann auf dem 32. Rang. Fabian Gärtner landete unglücklicherweise leicht dahinter dem 34. Rang und muss damit beim Finale von ausserhalb des Streckenzauns mitfiebern. Ingo Schegk darf sein WM Debut mit dem 25. Rang im deutschen Nationalmannschaftstrikot feiern!